Nach der Auflösung der Spielgemeinschaft mit dem TSV Owen galt es für die Jugendleitung des TSV Weilheim zuerst einmal die Jahrgänge der Weilheimer Jugendspieler zu sortieren. Im männlichen Bereich musste die A- und B-Jugend zusammengelegt werden. Mit sechs A-Jugend Spielern, hauptsächlich Jahrgang 2001 und fünf B-Jugendspielern zwischen Jahrgang 2002-2003 stellt der TSV diese Saison eine sehr junge Weilheimer A-Jugend. Aufgrund dieser Konstellation wurde versucht die Mannschaft in der untersten Spielklasse ins Rennen zu schicken, dies hat aber leider nicht geklappt und somit muss die männliche A-Jugend nun doch in der Bezirksliga antreten. In der Vorbereitung setzt Trainer Sebastian Sigel, wegen der zum Teil großen körperlichen Unterschiede zwischen den Spielern, viel auf Schnelligkeit und Spielverständnis in den Trainingseinheiten. Zusätzlich zum Jugendtraining trainieren einzelne Spieler des älteren Jahrgangs bereits bei den aktiven Mannschaften mit. Geplant sind in der Vorbereitung Trainingsspiele und die Teilnahme am SV Cup.

Ziel für die kommende Saison ist es eine junge, konkurrenzfähige Mannschaft zu stellen die in der Lage ist ab und zu einen der Ligakonkurrenten zu ärgern.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok