Hinten: Johanna Chrobak, Julia Koser, Eva Pflüger, Monja Raichle, Laura Tremmel, Rebecca Glaab.

Vorne: Trainer Christo Kiriakidis, Alisa Schaal, Xenia Veith, Britta Braun, Katharina Karban, Hannah Schumacher, Co-Trainer Andreas Klöhn.

Es fehlen: Anna Serbine, Cindy Braun, Lena Sigel, Carla Fischer, Viktoria Slavulj.

 

Mannschaftsbericht Damen 2018/2019

Eine Saison mit Höhen und Tiefen beendete die 1. Damenmannschaft auf dem 8. Platz im sicheren Tabellenmittelfeld. Auch die 2. Damenmannschaft konnte ihr Saisonziel erreichen und hat sich den Klassenerhalt in der Bezirksklasse gesichert. Nach einem Jahr hat Martina Böhm ihr Traineramt bei der 1. Mannschaft niedergelegt. An dieser Stelle wollen wir ihr für ihr großes Engagement für die Mannschaft danken. Zudem mussten wir sowohl in der ersten als auch in der zweiten Damenmannschaft einige Abgänge hinnehmen, die menschlich und auch spielerisch Lücken hinterlassen werden. Deshalb starten die beiden Mannschaften in die Vorbereitung der kommenden Saison gemeinsam unter ihrem neuen Trainerduo Andreas Klöhn und Christo Kiriakidis. Beide haben bereits in der letzten Saison jeweils eine Damenmannschaft trainiert und schließen sich nun für die kommende Spielzeit zusammen. Das neue Trainergespann setzt auch in der neuen Saison weiterhin auf den bewährten Tempohandball, wobei es gilt die Abgänge zu kompensieren. Das soll vor allem durch eine geschlossene Mannschaftsleistung der bestehenden Kräfte gelingen. Trainer und Spielerinnen fokussieren hierbei gemeinsam einen Platz im oberen Tabellendrittel in der Bezirksliga und den erneuten Klassenerhalt in der Bezirksklasse an. Wir bedanken uns für die zahlreiche Unterstützung in der vergangenen Saison und freuen uns auf eine noch erfolgreichere und verletzungsfreie Saison 2018/2019. Natürlich zählen wir auch in diesem Jahr wieder auf die lautstarke Unterstützung der Weilheimer Fans!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok