Weilheims Zweite verliert das letzte Saisonspiel

Nach einer durchwachsenen Kreisliga A Saison stand für die zweite Weilheimer Herrenmannschaft vergangenen Sonntag, zur ungewöhnlichen Anwurfzeit um 11.30 Uhr, das letzte Spiel der Saison gegen Leinfelden-Echterdingen an. Nachdem das Hinspiel in Leinfelden Unentschieden endete wollten die Weilheimer auch im Rückspiel punkten, jedoch einmal mehr ohne Christo Kiriakidis, Florian Braun und Markus Mayer.

Weilheims Zweite verliert trotz starker Leistung gegen Hegensberg-Liebersbronn

Beim Spiel vergangenen Samstag zwischen den Reservemannschaften aus Weilheim und Hegensberg-Liebersbronn hätten die Vorzeichen nicht unterschiedlicher sein können. Die Weilheimer befinden sich im akuten Abstiegskampf, die Mannschaft aus Hegensberg-Liebersbronn hingegen hätte mit einem Sieg in Weilheim den Aufstieg in die Bezirksklasse perfekt machen können.

In Vaihingen gibt es für stark ersatzgeschwächte Weilheimer nichts zu holen

Vergangenen Samstag reiste die zweite Weilheimer Herrenmannschaft zum Auswärtsspiel nach Vaihingen. Nachdem das Hinspiel in Weilheim unentschieden endete wollten die Weilheimer auch in Vaihingen punkten.

Die Zweite Weilheimer Herrenmannschaft verliert das Derby gegen Kirchheim äußerst unglücklich

Nach den Siegen gegen Wolfschlugen und Neuffen wollten die Weilheimer vergangenen Samstag ihren dritten Sieg in Folge im Derby gegen die Zweite Mannschaft aus Kirchheim einfahren und sich somit weitere wichtige Punkte im Abstiegskampf sichern.

Weilheims Zweite gewinnt das zweite Spiel in folge in der heimischen Lindachsporthalle

Die zweite Weilheimer Herrenmannschaft hatte vergangenen Sonntag den Tabellenletzten aus Neuffen zu Gast und allen Weilheimern war bewusst, dass ein Sieg und die damit verbundenen Zwei-Punkte zu richtigen Big-Points im Abstiegskampf werden können. Daher wollten die Weilheimer von Beginn an hochkonzentriert Handball spielen um Neuffen gleich zu zeigen, dass es in Weilheim für sie nichts zu holen gibt.

Weilheims Zweite gewinnt dank starker zweiten Halbzeit gegen Wolfschlugen

Nach einer desolaten Leistung im Hinspiel hatte die Zweite Herrenmannschaft vergangenen Samstag die Möglichkeit zur Revance gegen den TSV Wolfschlugen 3.

Die Zweite Herrenmannschaft verliert stark ersatzgeschwächt in Nürtingen

Vergangenen Samstag spielte die Zweite Herrenmannschaft zur Prime-Time um 20.00 Uhr in Nürtingen. Improvisation war vorab für Trainer Florian Mauch angesagt, um mit genügend Spielern nach Nürtingen zu fahren.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.