Weilheims Zweite verliert erstes Saisonspiel

Am Samstag den 10.10.2020 wurde der TSV Weilheim 2 von der TG Nürtingen 2 empfangen. Das Spiel wurde aus Weilheimer Sicht perfekt gestartet und man führte nach 20 Minuten mit 9:6.

Diese kurzzeitige Sicherheit führte jedoch schnell dazu, dass sich viele technische und spielerische Fehler einschlichen. Bälle wurden im Angriff leichtfertig weggeworfen und immer mit einem schnellen Gegentor bestraft. Dadurch konnte die TG Nürtingen 2 ihren Rückstand Stück für Stück aufholen. Der neu zusammengestellten Mannschaft, die durch die A Jugendlichen verstärkt wurde, merkte man an, dass sie noch nicht so oft zusammen gespielt hatte.
Mit einem 11:11 ging es dann für die Mannschaften in die Kabinen. Die Trainer Marco Schill und Timo Klein versuchten ihre Spieler in der Halbzeitpause wach zu rütteln und mit den richtigen Worten zu motivieren.
Jedoch war nach der Pause jegliche Konzentration dahin. Den Gastgebern wurde es immer einfacher gemacht Konter zu laufen und diese zu verwerten.
Was zu einem Endstand von 21:35 führte. Genau diese einfachen Fehler müssen am kommenden Sonntag gegen den TSV Deizisau 2 vermieden werden.

Anpfiff am Sonntag wird um 15.00 Uhr sein. Leider dürfen die Weilheimer Fans aufgrund der steigenden Corona Zahlen ihre Jungs immer noch nicht unterstützen.

TG Nürtingen 2: Bückner; Hennig (4), Sommer (2), Sigel (8/4), Handel (2), Marx, Elsner (4), Bauer (3/1), Baumann (3), Meyer (7), Matt (2), Steudle.

TSV Weilheim 2: Latzel, Sigel; Capuano (4), Hilsenbeck (4), Göttinger, Marco Fiedler (5), Lehmann (2), Schill (2), Marvin Fiedler (1), Späth (3/2).

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.