Die Handballer des TSV Weilheim empfangen am Samstag die zweite Mannschaft des TV Reichenbach. Im anstehenden Heimspiel wollen die Limburgstädter die Tabellenführung verteidigen. Allerdings steht den Roten mit der Landesligareserve des TV Reichenbach eine ernstzunehmende Herausforderung bevor. Spielbeginn ist um 20 Uhr in der Lindach-Sporthalle.

Der TV Reichenbach 2 gehört für viele zum erweiterten Favoritenkreis um den Aufstieg in die Bezirksliga. Mit drei Zugängen aus der ersten Mannschaft, die letzte Saison nur knapp den Aufstieg in die Württembergliga verpasst hat, konnte der Kader für die neue Saison verstärkt werden. Momentan steht der TV Reichenbach 2 zwar nur auf dem sechsten Tabellenplatz, allerdings haben die Filstäler auch erst drei Partien absolviert – zwei davon erfolgreich. Das Auftaktspiel beim nicht zu unterschätzenden TV Plochingen 2 gewann der TV Reichenbach knapp mit 22:25 und gegen die zweite Mannschaft aus Dettingen/Erms gab es einen deutlichen 36:15-Sieg. Lediglich im dritten und letzten Spiel musste sich die Landesligareserve aus Reichenbach gegen den TSV Zizishausen 2, einen der Aufstiegsfavoriten, denkbar knapp mit 33:35 geschlagen geben. Für den TSV Weilheim bedeutet diese Partie die nächste Bewährungsprobe nach dem knappen 34:33-Sieg bei der TG Nürtingen letzte Woche. Um an der Tabellenspitze zu bleiben muss auch in diesem Heimspiel ein Sieg eingefahren werden. Alle sind sich bewusst, dass diese Spiel bis zum Schluss auf Augenhöhe verlaufen kann. Gelingt es den Roten jedoch, eine genauso konzentrierte Leistung und Einstellung an den Tag zu legen wie letzte Woche, wird es für jeden Gegner in der Lindach-Sporthalle schwer. Unter der Woche hatte der TSVW allerdings mit Personalsorgen zu kämpfen, sodass unter der Woche nur ein kleiner Kreis für den Trainingsbetrieb zur Verfügung stand. Für das Spiel am Wochenende sollten jedoch wieder alle Spieler zur Verfügung stehen.

TSV Weilheim: Illi, Latzel; Hartmann, L. Banzhaf, Roth, Sigel, B. Banzhaf, Klöhn, Klett, Martin, Stark, Stelzer, Bäuchle, Negwer.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.