Für die Handballer des TSV Weilheim steht am Samstag das erste Topspiel in der Bezirksklasse an. Als Tabellenführer müssen die Roten bei der noch ungeschlagenen TG Nürtingen antreten. Spielbeginn ist um 17 Uhr in der Theodor-Eisenlohr-Sporthalle in Nürtingen.

Nach den drei erfolgreichen Spielen in der letzten Woche steht der TSV Weilheim mit 8:2 Punkten aus den ersten fünf Spielen auf dem ersten Tabellenplatz. Vor allem im letzten Spiel gegen das TEAM Esslingen 2 zeigte die Mannschaft von Trainer Michael Rehkugler, was sie im Stande ist zu leisten, wenn über die komplette Spielzeit eine konzentrierte und engagierte Leistung abgerufen wird. Am Ende stand ein deutlicher 40:25-Heimsieg zu buche. Allerdings zeigen wohl erst die nächsten anstehenden Partien, wie die Leistungen aus den vorherigen Spielen einzustufen sind. Denn bisher stehen die Kontrahenten des TSVW aus den ersten Spielen allesamt in der unteren Tabellenhälfte. Mit der TG Nürtingen, die aktuell zwar erst drei Spiele absolviert, jedoch alle davon gewonnen hat, wartet auf die Roten am Samstag somit der erste Prüfstein im Kampf um die oberen Tabellenplätze. Mit 6:0 Punkten steht das Team von Trainer Marius Dotschkal punktgleich mit der HSG Leinfelden-Echterdingen auf dem zweiten Platz und der letzte Erfolg der Nürtinger ließ aufhorchen. Mit 28:27 erkämpfte sich die TG letzte Woche den Derbysieg gegen Mitfavorit TSV Zizishausen 2. Zum Spiel am Samstag steht dem TSV Weilheim der komplette Kader zur Verfügung.

TSV Weilheim: Illi, Latzel; L. Banzhaf, Roth, Sigel, B. Banzhaf, Klöhn, Klett, Martin, Stark, Stelzer, Bäuchle, Negwer.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok