TSV trotz starker 1. Halbzeit chancenlos

Nichts zu verlieren, hatte die D1 des TSV Weilheim am Tag der Deutschen Einheit gegen den Favoriten aus Leinfelden-Echterdingen. Mutig und entschlossen wollten die Roten auftreten und das Spiel so lange wie möglich offen gestalten. 

Die Realität sah zunächst anders aus und die Weilheimer verschliefen den Spielbeginn komplett. Bereits nach 1:30 Min. lag der Gastgeber mit 0:3 hinten was die Ausgangslage zusätzlich erschwerte. 

Die Leinfelder nutzen die technischen Fehler gnadenlos aus und gaben so schon früh im Spiel eine Kostenprobe des schnellen Umschaltspiels. Die Weilheimer brauchten ein paar Minuten um im Spiel zu sein, bekamen mit der Zeit aber besser Zugriff auf den Gegner. In der Offensive wurde die Angriffe länger und konsequenter zu Ende gespielt, sodass man sich heimlich, still und leise rankämpfte. 

Mit dem 8:8 schaffte der TSV nach 15 Minuten den Ausgleich und ließ die heimische Halle zumindest kurz an eine Überraschung glauben. Die HSG blieb allerdings unaufgeregt, schüttelte sich und spielte solide weiter nach vorne. Die Weilheimer schafften es trotz großem Aufwand, nicht das Spiel offen zu gestalten und gingen mit einem 13:17 in die Pause. Ähnlich wie im Hinspiel stimmten Einstellung und Leistungsbereitschaft, allerdings wurden wieder klare Torchancen liegengelassen. 

Trotz großer Motivation, die Gäste nochmal in Bedrängnis zu bringen, ließen es die Roten gleich zu Beginn des 2. Durchgangs abreißen und wurden nach jedem Fehlwurf gleich eiskalt bestraft. So war nach 40 Minuten beim Stande von 16:25 die Luft raus beide Mannschaften agierten nicht mehr mit letzter Konsequenz. Auch wenn der Endstand mit 22:34 verdient und deutlich für die HSG ausfiel, gab es dennoch ein paar positive Ansatzpunkte, insbesondere in Halbzeit 1, an die man ansetzen kann. 

TSV Weilheim: Braun, Hepperle, Kiriakidou, E. Fischer, Veith, Ulmer (4/1), Sigel (1), L. Attinger (4), Bachofer, Pflüger (3), Schober (7), Reichle (1), C. Fischer, L.-M. Attinger (2).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok