Weilheim hat dem Aufsteiger nichts entgegenzusetzen 

Weilheims Bezirksliga-Handballerinnen können beim Aufsteiger in Köngen in der ersten Halbzeit noch mithalten, gaben dann aber das Spiel völlig aus der Hand. Vor dem letzten Spieltag in der Bezirksliga stand der TSV Köngen bereits als Aufsteiger fest. Nur einen Punkt hatte Köngen gegen den zweitplatzierten TSV Owen auf der Strecke gelassen.

Weilheim punktet im letzten Heimspiel

Die Handballerinnen des TSV Weilheims gewinnen das letzte Heimspiel der Saison verdient gegen dieHT Uhingen-Holzhausen. Durch eine konsequente Abwehrleistung und gutes Zusammenspiel gelang es den Limburgstädterinnen am vergangenen Samstag den Heimsieg einzufahren. Das Spiel endete nach 60 Spielminuten verdient mit 27:18 (13:6). 

Nichts zu erben gab es am vergangenen Samstag beim Bezirksligaspiel der Handballerinnen des TSV Weilheim gegen den Tabellenvorletzten TG Nürtingen 2. Mit einem Ergebnis von 31:26 entschied die TG Nürtingen 2 das Spiel für sich. Weilheims Handballerinnen wurden ihrer Favoritenrolle wieder in keiner Weise gerecht. Diese Niederlage ist mehr als enttäuschend, da Nürtingen bis dato erst 3 Spielen für sich entscheiden konnte. Mangelnde Chancen-verwertung und zu viele technische Fehler führten zu diesem enttäuschenden Ergebnis.

Lichtblick nach Talfahrt

Nach den beiden nicht einkalkulierten Niederlagen gegen Hinterplatzierte, gewann der TSV Weilheim daheim souverän mit 29:16 (12:10) gegen die HSG Ebersbach/ Bünzwangen II.

Das schreibt der Gegner:

Starke Mannschaftsleistung sorgt für zweiten Lokalderbysieg der SG Frauen Mit einer konzentrierten Leistung besiegte eine stark verbesserte SG Lenningen im Lokalderby den TSV Weilheim. Damit hat die SG wieder wichtige Punkte gewonnen und den Abstand zur akuten Abstiegszone vergrößert.

10 gute Spielminuten reichen nicht zum Sieg – auch nicht gegen den Tabellenletzten

Weilheims Handballerinnen werden ihrer Favoritenrolle wieder in keiner Weise gerecht und verlieren nach einem größtenteils schwachen Spiel gegen den Tabellenletzten der Bezirksliga knapp mit 22:23. 

Souveräner Auswärtssieg nach Faschingspause - Weilheimerinnen gewinnen 26:31 (11:14)  in Wernau

Nach der zweiwöchigen Faschingsspielpause war am vergangenen Sonntag Schluss mit lustig und das Team um Trainer Martin Weiss konzentrierte sich wieder voll auf’s Handball spielen. Gegner war, zu ungewohnt früher Stunde, der HC Wernau II.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.