Am Samstag steigt für die Handballer des TSV Weilheim das letzte Spiel der Bezirksklassesaison 2018/19. Die Roten empfangen in der Lindach-Sporthalle den TSV Urach. Für die derzeit zweitplatzierten Ermstäler geht es um alles oder nichts. Anwurf ist zur gewohnten Zeit um 20 Uhr.

Am Samstag starten die Handballer des TSV Weilheim mit dem ersten Heimspiel ins Jahr 2019. Zu Gast in der Lindach-Sporthalle ist mit der HSG Leinfelden-Echterdingen der aktuell drittplatzierte der Bezirksklasse. Spielbeginn ist um 20 Uhr.

Mit den Siegen über die TG Nürtingen und den TSV Wolfschlugen 2 wahrte sich der TSV Weilheim die Chance auf den Klassenerhalt. Am Samstag kommt für den TSV Weilheim das alles entscheidende letzte Saisonspiel gegen EK Bernhausen. Spielbeginn in der Lindach-Sporthalle ist um 19.30 Uhr. Im Anschluss findet auch dieses Jahr wieder die „1-Euro-Party“ statt. Alle Getränke werden dann für einen Euro erhältlich sein.

Alles oder nichts. Unter diesem Motto steht das entscheidende Spiel des TSV Weilheim gegen den TSV Wolfschlugen 2 am Samstag (20 Uhr). Eine Niederlage wäre gleichbedeutend mit dem Abstieg der Weilheimer aus der Bezirksliga.

Der akut abstiegsbedrohte TSV Weilheim mit Trainer Timo Klein stehen unter großem Druck. Nur bei einem Sieg am Samstag (20 Uhr) beim Tabellenletzten TG Nürtingen dürfen sich die Weilheimer noch berechtigte Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen.

Heimspieltag für den TSV Weilheim. Am Samstag spielt der TSV Weilheim zu Hause gegen die SG Lenningen. Spielbeginn ist um 20 Uhr.

Am Samstag gastiert der TSV Weilheim beim TSV Denkendorf. Spielbeginn ist um 20 Uhr.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.