Der TSV Weilheim spielt am Samstag (20 Uhr) gegen den Tabellenführer HT Uhingen-Holzhausen. Im Vorfeld der Partie (16.15 Uhr) spielt Weilheims „Zweite“ gegen den TSV Owen 3. Über zahlreiche Unterstützung würde sich die Bezirksligareserve freuen.

Das HT Uhingen-Holzhausen gastiert am Samstag (20 Uhr) beim TSV Weilheim. Obwohl Uhingen souveräner Tabellenführer ist, rechnen sich die seit vier Spielen siegreichen Weilheimer Chancen auf einen Sieg aus.

Der TSV Weilheim ist im Aufwind. Nach vier Siegen in Serie haben sich die Weilheimer endgültig im oberen Tabellenviertel etabliert. Die Spiele wurden allesamt deutlich und souverän gewonnen. Mit dem HT Uhingen-Holzhausen gastiert allerdings eine Mannschaft von anderem Kaliber als die bisherigen Weilheimer Gegner. Mit einem Sieg in Weilheim würden die Uhinger mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in die Landesliga aufsteigen. Das HT Uhingen-Holzhausen dominiert die Bezirksliga wie selten eine Mannschaft zuvor. Es dauerte bis zum vergangenen Ligaspiel, vor einem Monat, dass die Uhinger ihre erste Niederlage nach zuvor 15 Siegen in Folge kassierten. Zudem erreichte die Mannschaft von Volker Werz das „Final Four“ des Bezirkspokals und unterstrich damit ihre Klasse. Dass sich der TSV Weilheim vor dem Liga-Primus aber nicht zu verstecken braucht, zeigte die knappe 23:26 Hinspielniederlage in Uhingen. Die Weilheimer begegneten den  Uhingern lange Zeit auf Augenhöhe und boten ihnen Paroli. Am Ende fehlte den  Weilheimern allerdings das nötige Quäntchen Glück und ein Stück Cleverness, um das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden. Entscheidend wird sein, ob der TSV Weilheim mit der besten Abwehr der Liga (durschnittlich knapp unter 25 Gegentoren pro Spiel) die Uhinger mit dem besten Angriff der Liga (im Schnitt über 33 Tore pro Spiel) stoppen können. Zusätzlich Hoffnung macht, dass der TSV Weilheim in eigener Halle und mit heimischem Publikum im Rücken immer bessere Leistungen gezeigt hat, als auswärts.

Im Anschluss an die Partie lädt der TSV Weilheim zur ersten „Player’s Party“ des Jahres 2013 ein. Für gute Stimmung bei Musik und Getränken wird die Handballabteilung sorgen.

TSV Weilheim: Illi, Müske - T. Sigel, F. Zettl, Seyferle, Auweter, Hiller, Braun, Klett, S. Sigel, D. Zettl, Klein, Banzhaf, Reimann.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.